Verwendung in Herbst und Winter

Der Kamado kann das ganze Jahr über verwendet werden, jedoch gibt es einige Dinge, die bei verschiedenen Wetterbedingungen beachtet werden müssen. Bei kaltem Wetter oder nach einer langen Periode der Feuchtigkeit ist beim Anzünden und Aufheizen des Kamados besondere Vorsicht geboten. Baue die Temperatur in diesem Fall stets langsam auf.  Im Zweifelsfall schaue nochmals im Kapitel "Start" nach. 

Vorbereitungen für den Winter  
Speziell im Winter kann dein Grillguru etwas zusätzliche Aufmerksamkeit gebrauchen. Wir möchten dir gerne ein paar Tipps geben!   

  • Entferne übrige Holzkohle. 
  • Entferne alle Essensreste. Heize den Kamado hierfür zunächst auf. Nach dem Abkühlen kannst du die Essensreste leicht mit einer Grillbürste oder einem Schaber entfernen.  
  • Lass die obere und untere Belüftung ganz geöffnet, das verhindert Schimmelbildung. Außerdem verhindert es unangenehme Gerüche.  
  • Lege einen Feuchtigkeitsabsorber in den Grill Guru. 
  • Behandle alle Stahlteile wie Schrauben, Muttern, Räder und Federn mit WD-40, um Rost zu verhindern. 
  • Nimm die Bambustische ab und lagere sie trocken. Schütze den Griff und die Tische, indem du sie leicht anschleifst und dann mit Öl oder Lack behandelst. 
  • Lagere deinen Grill Guru vorzugsweise drinnen oder an einem geschützten Ort.  
  • Wenn du den Grill Guru nicht drinnen aufbewahren kannst, schütze ihn mit einer Regenhülle. Die Regenhülle schützt deinen Grill Guru vor Wetter und Wind.   
  • Im Winter besteht die Gefahr, dass sich aufgrund von Kondenswasser Schimmel bildet. Kondenswasser entsteht durch die abdichtende Wirkung der Regenhülle in Kombination mit aufsteigender Feuchtigkeit aus dem Boden. Das Kondenswasser kann Flecken und/oder Schimmel auf den Bambusteilen deines Grills verursachen. Wir empfehlen dir daher, die Seitentische vom Grill Guru zu entfernen, bevor du den Kamado (für einen längeren Zeitraum) mit der Regenabdeckung abdeckst. Lagere die Seitentische an einem trockenen und warmen Ort. Wir empfehlen, die Regenabdeckung des Grills hin und wieder abzunehmen, damit er lüften kann. So bleibt dein Grill Guru in Topform!  

Der Grill Guru kann das ganze Jahr über benutzt werden, auch wenn es kalt ist oder Frost auf deinem Grill Guru liegt. Achte nur darauf, dass du ihn richtig pflegst, also befolge unbedingt unsere dahingehenden Tipps.   

Achtung! Im Winter sind die Temperaturunterschiede besonders groß. Lass die Temperatur langsam ansteigen, damit die Keramikteile nicht rissig werden.